Watch|outs
81%

Wir sind Champions

Foto:
  • Concorde
    /

Story/Handlung von Wir sind Champions

Marco (Javier Gutiérrez) hat ziemlich guten Grund, frustriert zu sein. Als Co-Trainer der spanischen Basketball-Mannschaft steht er in der zweiten Reihe, Lob und Anerkennung gibt es nur für seinen Chef. Privat sieht es nicht besser aus, denn Marcos Ehe kriselt und geht ihrem Ende entgegen. Keine rosigen Zukunftsaussichten und aus Ärger und Enttäuschung darüber verliert Marco die Nerven. Auf dem Spielfeld beschimpft er das Team, wird prompt rausgeschmissen und ertränkt seinen Frust im Alkohol. Blöd nur, dass er anschließend ins Auto steigt und direkt einen Unfall verursacht. Also landet er vor Gericht und wird zu Sozialstunden verurteilt. In seiner Freizeit soll er ein Basketball-Team trainieren – allerdings nicht irgendeins. Seine neuen Schützlinge haben allesamt eine geistige Behinderung und schaffen es, Marcos Weltbild und seine Ansichten gehörig auf den Kopf zu stellen.