Vorhang auf für Cyrano

Foto: Legende Films/Ezra Gaumont/Nicolas Velter/Prokino Filmverleih GmbH

Story/Handlung von Vorhang auf für Cyrano

Der junge Bühnenautor Edmond Rostand (Thomas Solivérès) gilt im Paris von 1897 als Genie. Dem Ruf wurden seine bisherigen Stücke jedoch noch nicht gerecht. Das bedeutet Einbußen für seine Inspiration und den Geldbeutel. Abhilfe könnte eine Freundin schaffen, die Edmond mit dem berühmten Komödianten Constant Coquelin (Olivier Gourmet) bekannt macht. Der Star möchte unbedingt eine Rolle in Edmonds neuem Stück „Cyrano de Bergerac“ spielen, dessen Premiere in drei Wochen ansteht. Was allerdings niemand ahnt: Edmond hat noch kein einziges Wort dafür geschrieben …