Night School

Foto:
  • Universal Pictures
    /

Story/Handlung von Night School

Für den Schulabbrecher Teddy Walker (Kevin Hart) ist das Leben bisher auch ohne Abschluss ganz gut gelaufen. Mit flotten Sprüchen und kreativen Ideen verkauft er als regelmäßiger Mitarbeiter des Monats Barbecue-Grills. Eines Tages geht das allerdings schief und er jagt aus Versehen den ganzen Laden in die Luft. Damit muss er sich gezwungenermaßen einen neuen Job suchen. Teddy beschließt, als Börsenmakler einen neuen Weg einzuschlagen. Das gestaltet sich ohne Schulabschluss aber schwieriger als gedacht – stattdessen findet sich Teddy in einem Hühnerkostüm vor einer Fastfood-Kette wieder.

Damit ist sein Ehrgeiz geweckt und er beschließt, seinen Abschluss nachzuholen. Dafür muss er die Abendschule an seiner ehemaligen High School besuchen wo ausgerechnet sein früherer Mitschüler und Streber zum Schulleiter (Taran Killam) aufgestiegen ist. Zudem erweist sich die Lehrerin der Abendschule Carrie (Tiffany Haddish) als ebenso idealistisch wie knallhart. Sie hält Teddy für „klinisch dumm“ – sodass dieser sich wieder einmal etwas Verrücktes einfallen lassen muss…