Lizzie Borden – Mord aus Verzweiflung

Foto:
  • Concorde
    /

Story/Handlung von Lizzie Borden – Mord aus Verzweiflung

Im späten 19. Jahrhundert muss sich Lizzie Borden in Fall River, Massachusetts vor Gericht wegen Mordes verantworten. Sie soll ihre Familie brutal mit einer Axt getötet haben. Die 32-Jährige gilt als Außenseiterin, unter anderem weil sie unverheiratet ist. Deshalb lebte sie abgeschieden mit ihrer Schwester, der Stiefmutter und ihrem kontrollwütigen Vater zusammen. Erst in der Haushaltshilfe Bridget, die eines Tages in das Leben der Bordens tritt, findet Lizzie eine Vertraute.

Erhältliche Formate