Eine Nacht in Paris

Foto:
  • Tiberius Film
    /

Story/Handlung von Eine Nacht in Paris

Luigi (Edouard Baer) hat nur eine Nacht. Eine Nacht, um sein Theater vor dem Bankrott zu retten. Aber der exzentrische Regisseur, den er dafür engagiert hat, ist alles andere als einfach. Der will einen echten Affen auf der Bühne haben. Und wie soll Luigi die nicht bezahlte Theatertruppe überzeugen, die Premiere zu spielen? Fast unmöglich. Jetzt können ihm nur noch seine rechte Hand Nawel (Audrey Tautou), und Faeza, die junge und überkorrekte Praktikantin aus der Patsche helfen. Nur eine Nacht, um alle Probleme auf einmal zu lösen. Eine verrückte Tour durch das nächtliche Paris beginnt, wobei die Suche nach einem bühnentauglichen Affen noch das geringste Problem darstellt …

Regie

Edouard Baer