Am Ende ist man tot

Foto:
  • barnsteiner-film
    /
  • Curious Collaboration UG
    /

Story/Handlung von Am Ende ist man tot

Die Karrieren der beiden ehemaligen TV-Sternchen Micki und Ginger sind aktuell ebenso auf Talfahrt wie die Erfolgsaussichten des arbeitslosen Physikers Reno. Also beschließt das Trio, gemeinsam eine junge Frau zu entführen und ordentlich abzukassieren. Ganz so einfach ist es aber gar nicht, jemanden erfolgreich zu kidnappen und dann kommen einem der drei Entführer auch noch besonders pessimistische Gedanken: Was, wenn Geld schon bald gar nichts mehr wert ist?