Adam und Evelyn

Foto: © Alexander Schaak/Neue Visionen

Story/Handlung von Adam und Evelyn

Im Sommer 1989 liegt der Osten Deutschlands unter einer drückenden Hitze. Adam, Schneider und Fotograf, und seine Freundin Evelyn, die als Kellnerin arbeitet, planen ihren Urlaub am Balaton. Doch Adam hat nicht nur Augen für Evelyn, die ihn mit einer anderen Frau erwischt. Prompt fährt sie ohne hin nach Ungarn, in Begleitung einer Freundin und deren Cousin aus dem Westen. Adam will Evelyn aber nicht verlieren und fährt ihr in seinem alten Wartburg hinterher. Währenddessen öffnet Ungarn die Grenze nach Österreich und plötzlich bietet sich die Flucht in den Westen, mitsamt all der damit verbundenen Sehnsüchten und Träumen. Zumindest sieht Evelyn das so, während Adam eher skeptisch ist. Eine Entscheidung scheint unausweichlich…